Studieren in Deutschland

Sämtliche Inhalte im Bereich „Themen“ sind Auszüge aus den seit 2012 jährlich erscheinenden Publikationen zur Studienreihe „Fachkraft 2020“, die als Vollversionen im Bereich „Download“ für Sie bereitliegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an presse@studitemps.de oder anfrage@constata.de.

 

 

Allgemeine Studienzufriedenheit

Die Fragestellung zur allgemeinen Studienzufriedenheit lautete folgendermaßen: „Wie zufrieden sind Sie insgesamt mit Ihrem Studium?“…

Mehr…

Fremdsprachenkenntnisse im Vergleich

Die Bereitschaft zu transnationaler Arbeitsmigration ist bei den befragten Studierenden groß (und problematisch mit Blick auf den sich abzeichnenden Mangel an Fachkräften)…

Mehr…

Selbsteinschätzung der beruflichen Perspektive

Ungeachtet der wirtschaftlichen Probleme in Teilen des Euro-Raumes und den damit verbundenen Gefahren für die deutsche Wirtschaft werden die Jobchancen im Anschluss an…

Mehr…

Erworbene und angestrebte Abschlüsse

Das Durchschnittsalter der Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Erhebung liegt bei 23,7 Jahren, folglich verfügen rund zwei Drittel der Befragten noch über keinen universitären Abschluss…

Mehr…

Fächerbelegung nach Geschlecht

Der Vergleich nach Geschlecht offenbart für die Belegung im Hauptfach eine Reihe nennenswerter Unterschiede, die analog zu weiteren wissenschaftlichen Befunden die Tendenz…

Mehr…

Fächerbelegung im MINT-Bereich

Legt man im Vergleich dazu die im Zuge des drohenden Fachkräftemangels als richtungsweisend klassifizierten MINT-Fächer als Maßstab an, ergibt sich folgendes Bild…

Mehr…

Fächerbelegung allgemein

Einleitend gaben 90 Prozent der zum Sommersemester 2012 befragten Studierenden an, im anschließenden Wintersemester an derselben Hochschule verbleiben zu wollen…

Mehr…

Vergleich nach Studienabschluss

Zum Vergleich des Zeitmanagements innerhalb der angestrebten Abschlüsse werden nachfolgend die im Zuge des Bologna-Beschlusses neu etablierten Bachelor und Master mit den…

Mehr…

BAföG-Empfänger vs. kein BAföG-Empfänger

Etwa eine halbe Stunde beträgt die Differenz zwischen beiden Gruppen wochentags für die Kategorie Hochschule, sodass sich für den Zeitraum von Montag bis Freitag insgesamt…

Mehr…

Gesamtsituation und Geschlechtsvergleich

Im Vergleich der Geschlechter zeigt sich, dass Frauen wochentags deutlich mehr Zeit in Bildung und Arbeit investieren als Männer, zusammengefasst rund 30 Minuten pro Tag.

Mehr…